«UBS Paymit. Mit der Bargeldlos-App bezahlen Sie jetzt auch in Shops und Lokalen. Und weiterhin einfach und schnell Geld austauschen.» Mit diesem Versprechen lanciert die UBS eine digitale Kampagne mit Infofilmen. generation y übernimmt als Spezialist für komplexe Multichannel-Kampagnen Post-Production/CGI und bringt die Videos auf zahlreiche digitale Marketingkanäle. 

UBS-Paymit.png

Paymit ist seit Mai 2015 die einfache und sichere mobile Bezahllösung des starken Partnernetzwerkes SIX, UBS, Zürcher Kantonalbank und Swisscom. Paymit beruht auf einem einheitlichen Bankenstandard und ist die nutzerstärkste Bezahl-App der Schweiz. In einer ersten Phase fokussiert Paymit auf Zahlungen von Privatpersonen an Privatpersonen. Nun wird Paymit um mehrere Händlerlösungen wie Point-of-Sale, In-App und E-Commerce erweitert. 

Kommunikation auf digitalen Kanälen.

Auf der Microsite ubs.com/paymit informiert ein Infofilm über die neuen Funktionen der UBS Bargeldlos-App. Gleichzeitig werden Spots mit verschiedenen Sujets auf über 1'000 e-Screens in den mehr als 300 Geschäftsstellen der Schweiz ausgestrahlt. Unterstützt wird die digitale Kampagne mit werblichen Massnahmen auf YouTube und Social Media. generation y übernimmt als Spezialist für komplexe Multichannel Kampagnen die digitale Post-Production mit Animation, CGI, Compositing, Color Grading, Sound, Voice-Over und kanalspezifischen Adaptionen. Insgesamt produzierte die Branding Agentur über 100 Videos in diversen Sujets, Ausprägungen und Formaten.

Update Januar 2017

Die mit dem Best of Swiss Web Award 2016 ausgezeichnete UBS Paymit App wurde bereits von über 250'000 Users heruntergeladen. Die App generierte bislang ein Transaktionsvolumen von über 128 Mio. Franken.

 

UBS Paymit Mainspot

 

UBS Paymit Social Media Spot EN mit Voice-Over 




UBS lanciert Paymit P2M - powered by generation y
2015 | generation y GmbH | Staldenhof 18 | CH-6014 Luzern | www.generation-y.ch